• Tittmoning Oberbayern Deutschland
  • Tittmoning
  • Tittmoning

Herzlich willkommen in Tittmoning

Historische Stadt an der Salzach

Stadt Tittmoning

Bürgermeister Stadt Tittmoning Oberbayern

Liebe Gäste der Stadt Tittmoning!
Ich freue mich, dass Sie unsere Homepage besuchen und begrüße Sie recht herzlich. Es ist uns wichtig, dass Sie möglichst schnell die für Sie wichtigen Informationen hier finden. Das ist unser Service für Sie. 
Tittmoning möchte sich mit dieser Homepage als bürger- und besucherfreundliche Stadt präsentieren.

Ihr
Konrad Schupfner
1. Bürgermeister

Leader der Stadt Tittmoning

Bauernmarkt am Stadtplatz
Freitag 29. Juli
8:00 - 12:00 Uhr
weitere Infos

Burghofserenade
mit den Gassauer Blechbläsern
6. August auf der Burg
weitere Infos
BayernTourNatur "Die geschichte einer Stadt" Mauerführung
21. August 14:00 Uhr
weitere Infos
ZeitReise entlang der Salzach
Ausstellung
vom 9. Juli bis 16. Oktober, Burg Tittmoning
weitere Infos

Interreg Österreich-Bayern 2014-2020

Projekt "Burg Golling Burg Tittmoning"
weitere Infos

Freizeitregion Stadt Tittmoning

Veranstaltungsüberblick Freiwilligenagentur Landkreis Traunstein, 2. Halbjahr/Anfang 2017

Stadtprojekte der Stadt Tittmoning

Die gesamten Themen:
- Ehrenamtliches Engagement – was muss ich wissen, was kann ich erwarten?
- Patentag im Landkreis Traunstein – ein Netzwerktreffen für Patenprojekte und engagierte Bürger
- Exkursion der EuRegio in die „soziale Stadt“ Trostberg
- Austauschtreffen mit Moderation für ehrenamtlich Engagierte aus dem sozialen Bereich
- Thementreffen für Ehrenamtliche „Flüchtlinge bei der Arbeitssuche unterstützen“
- Thementreffen für Ehrenamtliche und interessierte Bürger
   Fakten statt Vorurteile zur Flüchtlingskriminalität – wie steht es um unsere Sicherheit?
- Seminar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Vereinen und ehrenamtlichen Organisationen
- Orientierungskurs Freiwilliges Engagement in der Flüchtlingsarbeit (4. Staffel)
- Thementreffen für Ehrenamtliche - Exkursion zur Trostberger Brückenschule
- Seminar für Kassenprüfer und Revisoren in Vereinen und ehrenamtlichen Organisationen
- Seminar für Schriftführer in Vereinen
- Seminar Kassenführung in Vereinen – für neue gewählte oder künftige Kassiere und Vorstände
- Anforderungen an eine zeitgemäße Vereinsführung – interne Organisation und Darstellung nach außen
- Austauschtreffen mit Moderation für ehrenamtlich Engagierte aus dem sozialen Bereich
- Thementreffen Ursachen der Flucht von Menschen mit Migrationshintergrund

Infos über das komplette Programmangebot
Information und Anmeldung bei der Freiwilligenagentur des Landkreises Traunstein unter der Telefonnummer 0861/58-235 oder unter freiwilligenagentur@traunstein.bayern

Freizeitregion Stadt Tittmoning

Pressemitteilung 18.07. 2016, B 20 zwischen Laufen und Fridolfing fertig - weiterin Vollsperrung bis Tittmoning

Stadtprojekte der Stadt Tittmoning

Pressemitteilung Traunstein, 18 Juli 2016

B 20 zwischen Laufen und Fridolfing fertig –
weiterhin Vollsperrung bis Tittmoning

Umleitung des Schwerverkehrs nach wie vor über Waging und Teisendorf

Die Bundesstraße B20 zwischen Fridolfing und Tittmoning muss noch bis Ende kommender Woche gesperrt bleiben, die Umleitung des Durchgangsverkehrs von Tittmoning nach Freilassing erfolgt weiterhin über Waging und Teisendorf.
Eigentlich waren die Straßenbauer vergangene Woche noch zuversichtlich, den seit Wochen andauernden Deckenbau auf der B20 zwischen Laufen und Tittmoning bereits fertig stellen zu können, doch das schlechte Wetter der vergangenen Tage hat ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ab kommenden Montag wird nach Auskunft des Staatlichen Bauamtes Traunstein zwischen Nilling und Schmerbach die Asphaltdeckschicht aufgebracht. In den Tagen danach werden wie in den Abschnitten zuvor noch die Bankette hergestellt und die Straßenausstattung mit Leitpfosten, Markierung und Beschilderung angebracht. Sofern die Arbeiten wie vorhergesagt stattfinden können, wird die Bundesstraße am Wochenende wieder uneingeschränkt befahrbar sein.

Die Umleitung für den Durchgangsverkehr von Tittmoning über Waging und Teisendorf nach Freilassing bleibt weiter wie bisher ausgeschildert.

 

 

Staatliches Bauamt Traunstein, (Telefon) 0861 – 57 245, (Email) poststelle@stbats.bayern.de


Beschilderungsplan

Änderung Beschilderung:

Nach Abschluss der Bankettarbeiten und dem Eindrehen der Leitpfosten ca. Freitagnachmittag( 15:00 Uhr – 17:00 Uhr)

Absperrungen 1BA am Bau Anfang und am Bau Ende entfernen.

In Laufen: Halbseitige Absperrung bleibt bestehen (B20 Einmündung St2103 (Schönram)) mit Zusatzschild:“ frei bis Fridolfing“

Wiederholung Sperrschild „250“ mit Zusatzschild: “ frei bis Fridolfing“ bei der B20 Einmündung TS 26 (Kirchanschöring)

 

 

Freizeitregion Stadt Tittmoning

Errichtung einer Kurzparkzone im Altstadtbereich ab 01.04.2016

Stadtprojekte der Stadt Tittmoning

Informationen zur Stadtentwicklung;
Errichtung einer Kurzparkzone im Altstadtbereich von Tittmoning
zum 01.04.2016

Bei verschiedenen Anliegerversammlungen, bei Bürgerversammlungen und mittels einer Unterschriftenliste haben sich viele Tittmoninger Bürger dafür ausgesprochen, den ruhenden Verkehr auf dem Stadtplatz zugunsten einer Erhöhung der Aufenthaltsqualität zu reduzieren.

Der Stadtrat hat sich daher für die Einführung einer Kurzparkzone in der Tittmoninger Altstadt zum 01.04.2016 entschieden. Die Höchstparkdauer mit Parkscheibe beträgt drei Stunden und gilt werktags (Montag-Samstag, ausgenommen gesetzliche Feiertage) von 08:00 bis 18:00 Uhr.

Die Zone erfasst folgende Bereiche (siehe Plan):
Stadtplatz Stiftsgasse
Augustinerstraße Entenstraße
Mühlenstraße Schulstraße
Stadtgartl Wägnergasse
Distlergäßchen Postgasse
Hartlgasse Lutzengasse
Rathausgasse Schleindltörl
Gabelsbergerstraße

Um die Attraktivität der Wohnungen im Altstadtbereich nicht zu schmälern, erhalten alle Anwohner, die mit Hauptwohnsitz in der Bewohnerparkzone gemeldet sind, auf Antrag eine Sonderparkberechtigung für ein Fahrzeug, welches dauerhaft genutzt wird. Die erstmalige Ausstellung des Parkausweises - bis zur Einführung der Kurzparkzone - ist kostenfrei. Die Anwohner wurden bereits schriftlich informiert. Sie erhalten einen Parkausweis, welcher 3 Jahre gültig ist.
Personen mit einem Parkausweis für Schwerbehinderte können weiterhin ohne zeitliche Beschränkung im Altstadtbereich parken.
Außerdem sind Ausnahmen für Handwerker vorgesehen. Fahrzeuge von Betrieben, die im betroffenen Bereich etwa auf Baustellen, für Lieferung und Montage im Einsatz sind, erhalten auf einfachen Antrag beim Einwohnermeldeamt für die Dauer ihres Einsatzes ebenfalls eine Sonderparkberechtigung. Diese ist zeitlich begrenzt und kostet pro Fahrzeug für eine Dauer von bis zu einer Woche 10 Euro. Wird die Berechtigung für eine längere Zeit (bis zu sechs Monaten) benötigt, wie es etwa bei größeren Baumaßnahmen der Fall ist, so ist zur Beantragung ein Nachweis des Bauherrn erforderlich. In diesem Fall ist eine Gebühr von 20 Euro zu entrichten. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass jeder Missbrauch mit Entzug der Genehmigung geahndet wird.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Antrag. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Antrag Parkausweis
Antrag Parkausweis für Handwerker

Ihre Stadt Tittmoning
05.02.2016

Pressetext

Freizeitregion Stadt Tittmoning

Jahr der Biene 2016

Bürgerprojekte in der region Salzach

„Jahr der Biene 2016" im Landkreis Traunstein
Um die Lebensbedingungen für die Biene zu verbessern und das Ziel "blühender Landkreis" zu erreichen, hat Landrat Siegfried Walch für das Jahr 2016 das "Jahr der Biene" ausgerufen. Entsprechend dem Aktionsplan bzw. Veranstaltungskalender werden die geplanten Aktionen umgesetzt.

weiter Infos

 

Freizeitregion Stadt Tittmoning

Kreis-Verkehrswacht bietet Fahtraining an - Termine

Bürgerprojekte in der region Salzach

„Fahrtraining für junge Fahranfänger / erfahrene Verkehrsteilnehmer

Das Fahrtraining "Könner durch Er-fahrung" ist ein Fahrfertigkeitstraining für junge Fahranfänger im Alter von 18 bis 25 Jahren. Aber auch für erfahrene Verkehrsteilnehmer bietet
die Kreisverkehrswacht Traunstein ein Fahrtraining an.

Es beinhaltet einen theoretischen Teil zur Schärfung der Sinne für Gefahren im Straßenverkehr und Förderung der defensiven Fahrweise. Ferner werden auch wichtige Faktoren wie Sitzeinstellung, Lenkradhaltung und weitere aktuelle Themen angesprochen.

Im praktischen Teil werden mehrere Geschicklichkeitsübungen im niedrigen Geschwindigkeitsbereich gefahren (Slalom vorwärts/rückwärts, diverse Einparkübungen usw.).
Diese Übungen schärfen das Bewusstseins für die Fahrzeugaussenmaße und fördern die gefühlvolle Fahrzeugbedienung. Im höheren Geschwindigkeitsbereich erfahren die Teilnehmer beim Kreisfahren die Reaktion des Fahrzeuges und den möglichen Einfluss der technischen Helferlein im Fahrzeug bei noch angepasster Geschwindigkeit.
Eine Besonderheit stellen die Bremsübungen in der sogenannten Gefahrenbremsung für die Teilnehmer dar. Werden bei trockener oder leicht nasser Fahrbahn noch glänzende Werte erzielt, wird den Teilnehmern bei den verschiedenen Fahr-und Bremsübungen auf der Gleitfolie der physikalische Grenzwert beim Führen eines Kraftfahrzeuges bewusst und selber erlebbar

Das Training kann ganz einfach über die Homepage der Kreisverkehrswacht Traunstein unter www.verkehrswacht-traunstein.de  gebucht werden".

Fahrtraining-Termine

Freizeitregion Stadt Tittmoning

Das bayerische 10.000-Häuser-Programm – Anträge ab sofort möglich!

Stadtprojekte der Stadt Tittmoning

Wirtschafts- und Energieministerin Ilse Aigner:

"Mit dem 10.000-Häuser-Programm unterstützen wir Bayerns Bürgerinnen und Bürger auf ihrem individuellen Weg zum sparsamen, energieeffizienten und komfortablen Haus. Nutzen Sie dieses Angebot und sichern Sie sich den EnergieBonusBayern! Bauen Sie mit und werden Sie zum direkten Akteur in der Energiewende!"

Lese Sie den gesamten Artikel! Weitere Infos unter www.energiebonus.bayern

Download als PDF

 

Freizeitregion Stadt Tittmoning

Strom- und Wasser sparen lohnt sich - Verbraucherinfo

Stadtprojekte der Stadt Tittmoning

Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2014/15
Eine Verbraucherinformation

Kühl- und Gefriergeräte, Wasch- und Spülmaschinen sowie Waschtrockner und Wäschetrockner sind Anschaffungen für viele Jahre. Neben guter Leistung sollen sie vor allem zuverlässig sein und eine lange Lebensdauer haben.

Lesen Sie die gesamte Verbraucherinformation!

Download PDF-Datei





Für eventuelle Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!
Herzlichst
Stadt Tittmoning

Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt:
1. Bürgermeister Konrad Schupfner

Stadt Tittmoning, Stadtplatz 1, 84529 Tittmoning, Postfach 11 20, 84525 Tittmoning
Tel. +49 8683 7007-0, Fax +49 8683 7007-30, info@tittmoning.de, www.tittmoning.de