• Tittmoning

Gruß vom Krampus

Winterbrauchtum im Rupertiwinkel

Die Ausstellung in der Gerberei ist wochenends von 13-17 Uhr geöffnet.

Die bereits im letzten Jahr sehr erfolgreiche Ausstellung „Gruß vom Krampus" gibt im Tittmoninger Gerbereimuseum ab 7. Dezember wieder Einblick in Geschichte und Gegenwart des heimischen Winterbrauchtums rund um Krampus und Perchten. Gezeigt werden alte und neue Masken und Kostüme (u.a. aus der berühmten Sammlung Baumgartner), die zumeist aus Fellen gefertigt sind und damit wunderbar in die Dauerausstellung rund um Gerbereihandwerk und Kürschnerwesen passen. Die Schau informiert außerdem über regionale Brauchtumsgruppen mit Nikolaus, Krampus, Perchten und Buttnmandl bis hin zu den Aper- oder Goaßlschnalzern der Trachtenvereine, die ja traditionell alljährlich den Winter austreiben und damit einen Schlusspunkt unter die Bräuche der Advents-, Weihnachts- und Winterzeit setzen. Die Ausstellung entstand – ebenso wie der gleichnamige Film von Gabriele Neudecker - als Teil eines Gemeinschaftsprojekts der Bundesländer Salzburg, Oberösterreich und Bayern zum Europäischen Jahr des Kulturerbes 2018.

Dass es sich beim Thema Winterbrauchtum im Rupertiwinkel nicht nur um Heimatgeschichte handelt, sondern auch um ein Stück aktuell boomender österreichisch-bayerischer Jugendkultur, kann man am 6. Dezember beim traditionellen Perchtenlauf am Tittmoninger Stadtplatz erleben. Die Oberndorfer Schöffleut-Pass sorgt dann auf Einladung des örtlichen Gewerbeverbands ab 19 Uhr mit ihren Krampussen und Perchten wieder für schaurig-schöne Stimmung. Die Brauchtumsgruppe, die sich an den Schiffersagen und am Volksglauben orientiert, ist in Tittmoning seit vielen Jahren gern gesehener Gast. Der Erlös aus Glühwein- und Punschverkauf bei der Veranstaltung geht an Einrichtungen für Behinderte und Kinder.

Die Ausstellung „Gruß vom Krampus" ist bis 2. Februar immer samstags und sonntags sowie an den Feiertagen 1. und 6. Januar von 13 bis 17 Uhr zu sehen, während des Barbaramarktes (7./8.12.) am Samstag von 15 bis 21 und am Sonntag von 13 bis 19 Uhr. Zu anderen Terminen wird sie nach Möglichkeit auf Anfrage geöffnet, gerne werden auch Führungen durch die Ausstellung angeboten.

Infos zur Veranstaltung erhalten Sie bei der Tourist-Info Tittmoning, 08683-700710 oder anfrage@tittmoning.de.

 

zurück zur Übersicht

Übernachtungen in Tittmoning

Gastgeber Stadt Tittmoning





Für eventuelle Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!
Herzlichst
Stadt Tittmoning

Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt:
1. Bürgermeister Konrad Schupfner

Stadt Tittmoning, Stadtplatz 1, 84529 Tittmoning, Postfach 11 20, 84525 Tittmoning
Tel. +49 8683 7007-0, Fax +49 8683 7007-30, info@tittmoning.de, www.tittmoning.de