• Tittmoning
  • Tittmoning
  • Tittmoning

LebensART & HeimatKLANG

Ausstellung mit Rahmenprogramm im Geiselbrechtinger Haus


Was bedeutet uns Heimat? Alteingesessenen und denen, die aus unterschiedlichen Gründen hergekommen sind? Was von der Welt, aus der wir stammen, die uns umgibt, ist einzigartig, liebenswert, unersetzlich? Wie drückt sich Heimatverbundenheit aus in Bild, Sprache, Klang und Kulinarik?

Wer da bleiben darf, wo er zu Hause ist, nimmt das Glück, das „Heimat" heißt, oft gar nicht bewusst
wahr. Die Ausstellung „alte Heimat – neue Heimat" mit Fotografien des jungen Afghanen Shamim Niyazi, der seit einem Jahr in Tittmoning lebt, erzählt von Flucht und Ankommen, alter Heimat und neuem Lebensraum. Im „Geiselprechtinger" tritt sein Blick in einen Dialog mit den verschiedensten Perspektiven hier lebender Kinder und Jugendlicher unterschiedlicher Herkunft.

Im Halbjahresprojekt LebensART und HeimatKLANG, das die Mittagsbetreuung im Haus für Kinder in Zusammenarbeit mit TINN e.V. und dem Jugendtreff von April bis September in Tittmoning mit Unterstützung aus dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durchführt, haben sie seit März in verschiedenen Workshops spielerisch, kreativ und dokumentarisch die Begriffe „Heimat", „Glück" und „Lebenskunst" erforscht. Die dabei entstandenen fesselnden Lebensportraits, vielschichtigen Collagen, pfiffigen Trickfilme und künstlerisch aufwändig gestalteten Kochbücher ergänzen die Foto-Ausstellung.

Die begleitende Veranstaltungsreihe des Kulturbüros der Stadt Tittmoning macht den Ausstellungsraum darüber hinaus auch für andere Altersgruppen zum Ort der Begegnung und des Austauschs rund um das Thema Heimat. An sechs Abenden im Mai erspüren heimische Künstlerinnen und Künstler Lebens-ART und Heimat-KLANG in Geschichten und Bildern, Gedichten und Liedern, Tanz und Musik: von der Heimatdichtung bis zur musikalischen Weltreise mit klassischen Gitarrenklängen, von boarischem Volkstanz für alle und Mundart-Liedern bis zum Erzählabend mit vielsprachigen Liedern rund um die Liebe.

Die Ausstellung ist bis 29. Mai freitags von 16 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 14 und von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Zur Vernissage und zu den Abendveranstaltungen bereiten die Kinder internationales Fingerfood.

Seien Sie herzlich eingeladen, die Vielfalt der LebensARTen und HeimatKLÄNGE kennen zu lernen und Ihren eigenen Blick auf Heimat, Glück und Lebenskunst mit einzubringen!

Alle Veranstaltungen im Überblick:

zurück zur Übersicht

Übernachtungen in Tittmoning

Gastgeber Stadt Tittmoning





Für eventuelle Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!
Herzlichst
Stadt Tittmoning

Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt:
Erster Bürgermeister Andreas Bratzdrum

Stadt Tittmoning, Stadtplatz 1, 84529 Tittmoning, Postfach 11 20, 84525 Tittmoning
Tel. +49 8683 7007-0, Fax +49 8683 7007-30, info@tittmoning.de, www.tittmoning.de