• Tittmoning
  • Tittmoning

Ausstellung "Begegnungen"

Ingrid Vehring stellt in der Burg Tittmoning aus

Ausstellung von 15. Juli bis 20. August, geöffnet mittwochs bis sonntags von 13-17 Uhr.

Zur Vernissage am 14. Juli um 19 Uhr in der Burg Tittmoning sind alle Interessierten herzlich eingeladen!


 

 

Die 1963 in Bielefeld geborene Grafik-Designerin, Illustratorin und Bildende Künstlerin Ingrid Vehring zeigt ab Mitte Juli in den Ausstellungräumen der Burg Tittmoning Malerei und Zeichnung unter dem Motto „Begegnungen". Neben großformatigen Gemälden in Acryl und Öl werden auch Aquarelle sowie Zeichnungen mit Farbstift und Tusche zu sehen sein.Die in Tittmoning lebende Malerin hat sich hier vor allem mit ihrer Einzelausstellung „Bayerische Gesichter" 2013 am Gerberberg einen Namen gemacht, aber auch mit ihrer Teilnahme an den beiden Kunstplatz-Ausstellungen 2014 und 2016 sowie mit ihren Malkursen für Kinder und Erwachsene auf der Burg. Ihre Ausbildung erhielt Vehring an der Freien Kunstakademie Nürtingen und am BK für Grafik-Design in Ulm, später in Meisterkursen bei Helmut Middendorf und Studien u.a. bei Salomé. Der Einfluss dieser sogenannten „Neuen Wilden" ist in ihrer bildlich erzählenden, oft stark farbigen und großflächigen Kunst deutlich spürbar.

Ingrid Vehring hat bereits in Helsinki-Vantaa (Finnland) ausgestellt, wohin sie 2007 ein Künstler-Stipendium der Stadt Salzburg führte. Während einer Balkan-Malreise durch Kroatien, Montenegro und Albanien entstanden Leinwandarbeiten, die 2010/11 in Wagrain (Österreich) gezeigt wurden. Salzburg war der Schauplatz ihrer ersten Einzelausstellungen: 2006 „Spekulationen über das Ich" in der Neutorstraße und 2008 eine Schau in der artport Galerie. Seit 2000 beteiligte sie sich auch an zahlreichen, teils jurierten Gemeinschaftsausstellungen, z.B. in Nürnberg, Stuttgart, Tübingen, Ulm, Augsburg, Regensburg, Passau und München. Außerdem hat sie sich in Neu-Ulm und Mengen mit großen Wandmalereien im öffentlichen Raum verewigt.

Als Bildende Künstlerin arbeitet Vehring figurativ. In den letzten Jahren sind hauptsächlich Porträts entstanden. Die Ausstellung in der Tittmoninger Burg hat Begegnungen mit unterschiedlichen Menschen und Umgebungen zum Thema - flüchtige oder intensive Begegnungen, reine Blickkontakte oder Berührungen, auch die Begegnung mit sich selbst: Eine Besonderheit in Vehrings neuerer Arbeit ist der handwerkliche Aspekt. Sie stellt ihre Leinwände in einem aufwändigen Verfahren aus naturbelassenem, unbehandeltem Bauernleinen selbst her. Auch ihre Ölfarben mischt sie zunehmend selbst und experimentiert mit ihnen.

Infos zur Ausstellung erhalten Sie bei der Tourist-Info Tittmoning, 08683-700710 oder anfrage@tittmoning.de.

 

zurück zur Übersicht

Übernachtungen in Tittmoning

Gastgeber Stadt Tittmoning





Für eventuelle Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!
Herzlichst
Stadt Tittmoning

Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt:
1. Bürgermeister Konrad Schupfner

Stadt Tittmoning, Stadtplatz 1, 84529 Tittmoning, Postfach 11 20, 84525 Tittmoning
Tel. +49 8683 7007-0, Fax +49 8683 7007-30, info@tittmoning.de, www.tittmoning.de